Aktuelle Nachrichten

Stifterverband für die deutsche Wissenschaft e.V. würdigt Forschungstätigkeit von Allergopharma

  • Allergopharma erhält zum zweiten Mal das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

Reinbek - Allergopharma, das Allergiegeschäft von Merck, hat zum zweiten Mal das Siegel „Innovation durch Forschung“ vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. erhalten. Die Auszeichnung wird an Unternehmen verliehen, die ein besonderes Engagement für Forschung und Entwicklung zeigen. Voraussetzung ist, dass sie ihre Forschungstätigkeiten durch die Teilnahme an einer Erhebung zu ihren Tätigkeiten im Bereich Forschung und Entwicklung dokumentieren. „Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung vom Stifterverband. Seit rund 50 Jahren forschen wir in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und Wissenschaftlern und entwickeln Lösungen für die effektive Behandlung von Allergien“, erklärt Marco Linari, Geschäftsführer von Allergopharma. „Mit wissenschaftlicher Exzellenz und unternehmerischer Verantwortung setzen wir alles daran, Ärzten erstklassige Therapieoptionen an die Hand zu geben und Allergikern ein erfülltes Leben zu ermöglichen.“

Mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“ würdigt der Stifterverband seit 2014 die besondere Verantwortung, die Unternehmen für Staat und Gesellschaft übernehmen. Allergopharma wurde nach 2016 erneut ausgezeichnet und trägt das Siegel bis Ende 2019.

Zum Stifterverband

Der Stifterverband ist einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland. Neben seinem Engagement für akademischen Nachwuchs, exzellente Hochschulen und Spitzenforschung ist es ebenfalls seine Aufgabe, das deutsche Forschungs- und Innovationssystem zu untersuchen und zu bewerten.